English EN German DE Polish PL

THE RACE 20.NOV

Crosslauf
MTB Cross Country
Cyclocross
Cyclocross Lizenz
Regeln Jedermann Crosslauf
1. Rennen / Wettbewerb

Der Radsportverein PSV 90 Neubrandenburg Abt. Radsport sowie der Dirt Force Bikepark e.V. sind Ausrichter der Veranstaltung.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jeder. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigter möglich! Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor. Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

3. Anmeldung/ Startgebühr

Die Teilnahme bedarf einer schriftlichen Anmeldung beim Veranstalter. Die Anmeldung findet online auf der Website www.bikepark-neubrandenburg.de oder vor Ort statt.

Die Startgebühr beträgt 10,- €.
Bei Nachmeldung am Renntag beträgt die Nenngebühr 15€.
>Nach erfolgter Anmeldung und technischer Abnahme erhält jeder Fahrer/in eine Startnummer.

Die Startgebühr ist vor Ort zu entrichten.

4. Wertung

Die Läufer/innen starten zusammen an einer Startlinie. Der Start erfolgt durch ein akustisches Signal. Die Laufstrecke beträgt 3 Runden á 2km. Die verbleibenden Runden werden dann jeweils angezeigt. Sieger wird jener, welcher als erster die drei Runden absolviert und die Ziellinie überquert hat.

5. Klasseneinteilung:
  • U20m
  • M20
  • M30
  • M35
  • M40
  • M45
  • M50
  • M55
  • M60
  • M65
  • U20w
  • W20
  • W30
  • W35
  • W40
  • W45
  • W50
  • W55
  • W60
  • W65

 

6. Ausrüstung der Teilnehmer

Der Teilnehmer verpflichtet sich mit geeignetem Equipment zu Starten.

7. Haftungsausschluss/Verzichtserklärung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle,  gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung an.

Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer, das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben.

Bei minderjährigen Teilnehmern ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig und wodurch er bestätigt, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden hat.

Die Teilnehmer und Ihre Angehörigen verzichten durch die Abgabe der Anmeldung im Schadensfall auf jedes Recht des Rückgriffs gegen den Veranstalter, den Ausrichter, deren Helfer oder Beauftragte, Städte, Gemeinden und Privatgrundbesitzer.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und Rechnung. Eine Geltendmachung von Haftungsansprüchen der Teilnehmer untereinander ist ausgeschlossen.

Der Teilnehmer erkennt mit seinem Start den Zustand der Wettkampfstrecke an. Er übernimmt damit bewusst etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche die aus einer Überschätzung des Schwierigkeitsgrades der Strecke resultieren. Für seine Ausrüstung ist er selbst verantwortlich.

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

8.  Fotos und Filmaufnahmen

Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten, die von im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und Videokassetten, ohne Vergütungsansprüche zu veranstaltungsbezogenen Werbezwecken benutzt werden dürfen. Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

9.   Training

Bis 9:00 Uhr ist die Strecke auch für Trainingszwecke freigegeben.
Das Training während anderer Rennläufe ist nicht gestattet!

10.  Rennregeln

Die Startnummer muss gut lesbar auf der Brust des Teilnehmers angebracht werden.

Der Veranstalter gibt die Strecke für das Rennen frei. Die Teilnehmer haben sich am Start einzufinden. Die Teilnehmer starten aus eigener Kraft ohne fremde Hilfe nachdem der Starter, am Start, das Rennen freigegeben hat.

Entscheidend für die Wertung ist die Zielankunft jedes/jeder Teilnehmers/-erin.

Regeln Jedermann Cyclocross / MTB Rennen
1. Rennen / Wettbewerb

Der Radsportverein PSV 90 Neubrandenburg Abt. Radsport sowie der Dirt Force Bikepark e.V. sind Ausrichter der Veranstaltung.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Hobbyfahrer. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigter möglich! Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor. Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

3. Anmeldung/ Startgebühr

Die Teilnahme bedarf einer schriftlichen Anmeldung beim Veranstalter. Die Anmeldung findet online auf der Website www.bikepark-neubrandenburg.de oder vor Ort statt.

Die Startgebühr beträgt 15,- €.
Bei Nachmeldung am Renntag beträgt die Nenngebühr 20€.
>Nach erfolgter Anmeldung und technischer Abnahme erhält jeder Fahrer/in eine Startnummer.

Die Startgebühr ist vor Ort zu entrichten.

4. Wertung 

Die Fahrer/innen starten zusammen an einer Startlinie. Der Start erfolgt durch ein akustisches Signal. Die Fahrzeit beträgt mindestens 30 Minuten. Die erste Runde des Führenden wird gezeitet. Die Rundenzeit geteilt durch 30 Minuten ergibt die Rundenanzahl. Die verbleibenden Runden werden dann jeweils angezeigt. Sieger wird jener, welcher als erster die angegebenen Runden absolviert hat und die Ziellinie überquert hat.
Sollten Fahrer/ -innen überrundet werden,  endet ihr Rennen in der gleichen Runde des Siegers.

5. Jedermannklassen:

Männer

  • U18
  • Ü18
  • Ü50

Frauen

  • U18
  • Ü18
  • Ü50
6. Technischer Zustand des Fahrrades

Jeder Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass sein Fahrrad im technisch einwandfreien Zustand ist.

Die Nutzung von Pedelecs und e-Bikes ist nicht gestartet!

 

7. Mindestausstattung des Fahrrades

Jedes Fahrrad muss eine funktionstüchtige Vorderrad- und eine funktionstüchtige Hinterradbremse aufweisen.

8. Schutzausrüstung Teilnehmer

Das Tragen eines Helmes ist Pflicht.

9. Haftungsausschluss/Verzichtserklärung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle,  gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung an.

Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer, das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben.

Bei minderjährigen Teilnehmern ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig und wodurch er bestätigt, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden hat.

Die Teilnehmer und Ihre Angehörigen verzichten durch die Abgabe der Anmeldung im Schadensfall auf jedes Recht des Rückgriffs gegen den Veranstalter, den Ausrichter, deren Helfer oder Beauftragte, Städte, Gemeinden und Privatgrundbesitzer.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und Rechnung. Eine Geltendmachung von Haftungsansprüchen der Teilnehmer untereinander ist ausgeschlossen.

Der Teilnehmer erkennt mit seinem Start den Zustand der Wettkampfstrecke an. Er übernimmt damit bewusst etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche die aus einer Überschätzung des Schwierigkeitsgrades der Strecke resultieren. Für seine Ausrüstung ist er selbst verantwortlich.

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

10.  Fotos und Filmaufnahmen

Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten, die von im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und Videokassetten, ohne Vergütungsansprüche zu veranstaltungsbezogenen Werbezwecken benutzt werden dürfen. Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

11.   Training

Wenn möglich, ist das Erkunden der Strecke zwischen den Wertungsrennen möglich.
Das Training während anderer Rennläufe ist nicht gestattet!

12.  Rennregeln

Die Startnummer muss gut lesbar auf der Rückseite des Radtrikots / Radjacke angebracht werden.

Der Veranstalter gibt die Strecke für das Rennen frei. Die Teilnehmer haben sich am Start einzufinden. Die Teilnehmer starten aus eigener Kraft ohne fremde Hilfe nachdem der Starter, am Start, das Rennen freigegeben hat.

Entscheidend für die Wertung ist die Zielankunft jedes/jeder Teilnehmers/-erin.

Regeln Jedermann Cyclocross / MTB Rennen
1. Rennen / Wettbewerb

Der Radsportverein PSV 90 Neubrandenburg Abt. Radsport sowie der Dirt Force Bikepark e.V. sind Ausrichter der Veranstaltung.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Hobbyfahrer. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigter möglich! Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor. Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

3. Anmeldung/ Startgebühr

Die Teilnahme bedarf einer schriftlichen Anmeldung beim Veranstalter. Die Anmeldung findet online auf der Website www.bikepark-neubrandenburg.de oder vor Ort statt.

Die Startgebühr beträgt 15,- €.
Bei Nachmeldung am Renntag beträgt die Nenngebühr 20€.
>Nach erfolgter Anmeldung und technischer Abnahme erhält jeder Fahrer/in eine Startnummer.

Die Startgebühr ist vor Ort zu entrichten.

4. Wertung 

Die Fahrer/innen starten zusammen an einer Startlinie. Der Start erfolgt durch ein akustisches Signal. Die Fahrzeit beträgt mindestens 30 Minuten. Die erste Runde des Führenden wird gezeitet. Die Rundenzeit geteilt durch 30 Minuten ergibt die Rundenanzahl. Die verbleibenden Runden werden dann jeweils angezeigt. Sieger wird jener, welcher als erster die angegebenen Runden absolviert hat und die Ziellinie überquert hat.
Sollten Fahrer/ -innen überrundet werden,  endet ihr Rennen in der gleichen Runde des Siegers.

5. Jedermannklassen:

Männer

  • U18
  • Ü18
  • Ü50

Frauen

  • U18
  • Ü18
  • Ü50
6. Technischer Zustand des Fahrrades

Jeder Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass sein Fahrrad im technisch einwandfreien Zustand ist.

Die Nutzung von Pedelecs und e-Bikes ist nicht gestartet!

 

7. Mindestausstattung des Fahrrades

Jedes Fahrrad muss eine funktionstüchtige Vorderrad- und eine funktionstüchtige Hinterradbremse aufweisen.

8. Schutzausrüstung Teilnehmer

Das Tragen eines Helmes ist Pflicht.

9. Haftungsausschluss/Verzichtserklärung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Das gilt auch für Unfälle,  gleich ob aus Eigen- oder Fremdverschulden oder sonstigem Grund.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Den Haftungsausschluss erkennt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung an.

Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer, das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben.

Bei minderjährigen Teilnehmern ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig und wodurch er bestätigt, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement zur Kenntnis genommen und verstanden hat.

Die Teilnehmer und Ihre Angehörigen verzichten durch die Abgabe der Anmeldung im Schadensfall auf jedes Recht des Rückgriffs gegen den Veranstalter, den Ausrichter, deren Helfer oder Beauftragte, Städte, Gemeinden und Privatgrundbesitzer.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und Rechnung. Eine Geltendmachung von Haftungsansprüchen der Teilnehmer untereinander ist ausgeschlossen.

Der Teilnehmer erkennt mit seinem Start den Zustand der Wettkampfstrecke an. Er übernimmt damit bewusst etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche die aus einer Überschätzung des Schwierigkeitsgrades der Strecke resultieren. Für seine Ausrüstung ist er selbst verantwortlich.

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

10.  Fotos und Filmaufnahmen

Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass in der Anmeldung genannte Daten, die von im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsstücken und Videokassetten, ohne Vergütungsansprüche zu veranstaltungsbezogenen Werbezwecken benutzt werden dürfen. Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

11.   Training

Wenn möglich, ist das Erkunden der Strecke zwischen den Wertungsrennen möglich.
Das Training während anderer Rennläufe ist nicht gestattet!

12.  Rennregeln

Die Startnummer muss gut lesbar auf der Rückseite des Radtrikots / Radjacke angebracht werden.

Der Veranstalter gibt die Strecke für das Rennen frei. Die Teilnehmer haben sich am Start einzufinden. Die Teilnehmer starten aus eigener Kraft ohne fremde Hilfe nachdem der Starter, am Start, das Rennen freigegeben hat.

Entscheidend für die Wertung ist die Zielankunft jedes/jeder Teilnehmers/-erin.

Die Anmeldung für Lizenzsportler erfolgt über www.herzog-sport.de

Rennanmeldung

Die Anmeldung für Lizenzsportler erfolgt über www.herzog-sport.de
Vorname*
Nachname*
Straße*
Nr.*
PLZ*
Wohnort*
Geburtstag*
Verein
Tel.*
Notfallnummer
Email*
Email bestätigen*
Ich stimme der Verwendung meiner elektronischen Signatur anstelle einer Originalunterschrift auf Papier zu. Sie erhalten eine Kopie der Nutzungsvereinbarung, diese wird an ihre angegebene Emailadresse verschickt. Auf schriftliche Anfrage erhalten sie eine Papierkopie ihrer elektronischen Aufzeichnung. Diese Kopie ist kostenfrei. Es ist keine spezielle Hardware oder Software erforderlich. Ihr Einverständnis, eine elektronische Unterschrift für unser Dokument zu verwenden, bleibt solange bestehen, bis Sie uns schriftlich mitteilen, dass Sie keine elektronische Unterschrift mehr wünschen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich.
Ich habe alle Vereinbarungen, inkl. Haftungsausschluss/ Verzichtserklärung, sowie das restliche Regelwerk für die Veranstaltung, verstanden und akzeptiere es hiermit.